Frontend is King Logo
  • Home

  • Frontend-Department

  • Über uns

  • Königreich
  • Werte

  • Vision

  • Manifesto

  • Blog

  • Portfolio

  • Glossar

  • Jobs

  • Kontakt

ERP

Frontend-Entwicklung spielt bei modernen ERP-Systemen eine wichtige Rolle. Immer mehr Unternehmen setzen auf ansprechende Benutzeroberflächen, um ihren Mitarbeitern eine intuitive und benutzerfreundliche Arbeitsumgebung zu bieten. Dabei gilt es, nicht nur die Funktionalität des Systems, sondern auch die Ästhetik und das Design im Blick zu behalten.

Responsivität als wichtiger Aspekt

Ein wichtiger Aspekt der Frontend-Entwicklung bei ERP-Systemen ist die Responsivität. Da die Software von Mitarbeitern auf verschiedenen Geräten wie Desktop-Computern, Tablets oder Smartphones genutzt wird, muss die Benutzeroberfläche auf jeder Plattform optimal dargestellt werden. Dafür müssen Frontend-Entwickler sowohl Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript als auch in verschiedenen Frameworks und Tools wie React oder Angular haben.

Low-Code-Plattformen als Trend

Ein weiterer Trend in der Frontend-Entwicklung von ERP-Systemen ist die Verwendung von Low-Code-Plattformen. Diese ermöglichen es Mitarbeitern ohne tiefgreifende Programmierkenntnisse, einfache Anpassungen an der Benutzeroberfläche vorzunehmen. Das spart Zeit und Ressourcen und erhöht die Flexibilität des Systems. Laut einer Studie von Gartner werden bis 2024 mehr als 65% aller Anwendungen auf Low-Code-Plattformen erstellt werden.

Technologie-Entwicklung von ERP-Systemen

Doch nicht nur die Frontend-Entwicklung, auch die zugrunde liegende Technologie von ERP-Systemen entwickelt sich rasant weiter. Laut einem Bericht von Research and Markets wird der globale Markt für ERP-Software bis 2026 voraussichtlich auf 47,8 Milliarden US-Dollar anwachsen, mit einem jährlichen Wachstum von 7,6%. Die steigende Nachfrage nach Cloud-basierten ERP-Systemen und die Integration von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen werden den Markt antreiben.

Beispiele für moderne ERP-Systeme

Ein Beispiel für ein modernes ERP-System ist SAP S/4HANA. Die Software nutzt die neuesten Technologien, um eine nahtlose Integration aller Geschäftsprozesse zu ermöglichen. Durch die Verwendung von Fiori, einer Plattform für Design und User Experience, bietet SAP S/4HANA eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche für die Mitarbeiter des Unternehmens.

Ein weiteres Beispiel ist Microsoft Dynamics 365. Die Software vereint ERP und CRM in einem System. Microsoft hat kürzlich ein Update für Dynamics 365 veröffentlicht, das eine verbesserte Integration mit Power Platform und mehr Flexibilität für Entwickler bietet.

Aber auch kleinere ERP-Systeme mit Spezialisierung auf bestimmte Branchen sind immer mehr im Kommen.

Insbesondere bei diesen sehr auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Systeme sind hervorragende Benutzerführung, eine ausgeprägte Barrierefreiheit und Kundenzentrierung hervorragende USPs, um sich von den großen Mitbewerbern abzusetzen.

Insgesamt zeigt sich, dass die Frontend-Entwicklung eine wichtige Rolle bei der Gestaltung moderner ERP-Systeme spielt. Durch ansprechende Benutzeroberflächen, Responsivität und die Verwendung von Low-Code-Plattformen wird die Arbeitsumgebung für Mitarbeiter optimiert und die Effizienz des Systems gesteigert. Gleichzeitig treiben die steigende Nachfrage nach Cloud-basierten ERP-Systemen und die Integration von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen das Wachstum des Marktes voran.

Frontend is king

Wikingerweg 14
21493 Schwarzenbek
Deutschland

mail icon

moin@frontendisking.de

Wichtiges

folge uns

Partner

made with 🤍 by KaiserKoenig
GmbH im Echten Norden